Angebote zu "Stefan" (98 Treffer)

Kategorien

Shops

Duffner, Stefan: Face Image Analysis with Convo...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.08.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Face Image Analysis with Convolutional Neural Networks, Autor: Duffner, Stefan, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Englisch, Rubrik: Anwendungs-Software, Seiten: 196, Informationen: Paperback, Gewicht: 578 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Indigo 842212 Musik- & Tonaufnahme Volk CD AUVR...
11,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Platten der berühmten Akkordeonistin auf einer CD.nDie beiden auf dieser CD enthaltenen Alben "Premiere" (1981) und "Paradiso" (1983) haben 70 Minuten Musikgeschichte geschrieben. Exemplarisch für viele Kritiken sei hier die AUDIO­Besprechung 12/1983 zitiert: "Ihrem althergebrachten Image verhaftet, verstauben manche Instrumente in der Ecke ihrer traditionellen Musikrichtung, bis ein mutiger Virtuose sie auch anderen Musikstilen zugänglich macht... Lydie Auvray erweckt das Akkordeon aus seinem bierselig­volkstümlichen Tiefschlaf". Lydie Auvrays Karriere begann bei Klaus Hoffmann und Hannes Wader, später war sie bei den Rainbirds zu hören, bei Peter Maffay und Stefan Remmler.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Indigo 842212 Musik- & Tonaufnahme Volk CD AUVR...
8,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Platten der berühmten Akkordeonistin auf einer CD.nDie beiden auf dieser CD enthaltenen Alben "Premiere" (1981) und "Paradiso" (1983) haben 70 Minuten Musikgeschichte geschrieben. Exemplarisch für viele Kritiken sei hier die AUDIO­Besprechung 12/1983 zitiert: "Ihrem althergebrachten Image verhaftet, verstauben manche Instrumente in der Ecke ihrer traditionellen Musikrichtung, bis ein mutiger Virtuose sie auch anderen Musikstilen zugänglich macht... Lydie Auvray erweckt das Akkordeon aus seinem bierselig­volkstümlichen Tiefschlaf". Lydie Auvrays Karriere begann bei Klaus Hoffmann und Hannes Wader, später war sie bei den Rainbirds zu hören, bei Peter Maffay und Stefan Remmler.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Veda Slovena
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Veda Slovena is a forged collection of folk songs and legends of the Muslim Bulgarians, the subtitle of the book indicated that they were collected from the regions of Thrace and Macedonia (see image right). The first volume of which was printed in 1874 in Belgrade and the second 1881 in Saint Petersburg under the authorship of Bosnian Serb Stefan Verkovi . The collection was assembled by Bulgarian teacher Ivan Gologanov for 12 years and is famous for containing numerous elements of ancient Slavic mythology notwithstanding the conversions first to Christianity and then to Islam.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Veda Slovena
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Veda Slovena is a forged collection of folk songs and legends of the Muslim Bulgarians, the subtitle of the book indicated that they were collected from the regions of Thrace and Macedonia (see image right). The first volume of which was printed in 1874 in Belgrade and the second 1881 in Saint Petersburg under the authorship of Bosnian Serb Stefan Verkovi . The collection was assembled by Bulgarian teacher Ivan Gologanov for 12 years and is famous for containing numerous elements of ancient Slavic mythology notwithstanding the conversions first to Christianity and then to Islam.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Kundenbindungssysteme für Kreditinstitute
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kundenbindung wird für Kreditinstitute in Zeiten abnehmender Bankloyalität zum Schwerpunkt der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Daher gehört der Aufbau von Kundenbindungssystemen neben Benchmarking und Reengineering zu den dringlichsten Aufgaben der Unternehmensführung eines Kreditinstitutes. Stefan Richter-Mundani analysiert die ökonomische Relevanz der Kundenbindung und psychologische Einflußfaktoren wie kognitive Dissonanz, Image oder Vertrauen. Hierauf aufbauend stellt der Autor den Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenbindung in einem integrativen Kundenbindungssystem dar. Kundenorientierung, Dienstleistungsqualität und Beschwerdemanagement werden als wichtige Bestandteile wirkungsvoller Kundenbindungssysteme herausgestellt. Die Untersuchung abschließend werden Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenbindung aufgezeigt. Der Praktiker findet dabeiinteressante Ansatzpunkte zur Implementierung von Kundenbindungssystemen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Kundenbindungssysteme für Kreditinstitute
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kundenbindung wird für Kreditinstitute in Zeiten abnehmender Bankloyalität zum Schwerpunkt der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Daher gehört der Aufbau von Kundenbindungssystemen neben Benchmarking und Reengineering zu den dringlichsten Aufgaben der Unternehmensführung eines Kreditinstitutes. Stefan Richter-Mundani analysiert die ökonomische Relevanz der Kundenbindung und psychologische Einflußfaktoren wie kognitive Dissonanz, Image oder Vertrauen. Hierauf aufbauend stellt der Autor den Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenbindung in einem integrativen Kundenbindungssystem dar. Kundenorientierung, Dienstleistungsqualität und Beschwerdemanagement werden als wichtige Bestandteile wirkungsvoller Kundenbindungssysteme herausgestellt. Die Untersuchung abschließend werden Maßnahmen zur Verbesserung der Kundenbindung aufgezeigt. Der Praktiker findet dabeiinteressante Ansatzpunkte zur Implementierung von Kundenbindungssystemen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Heldendarsteller
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten Jahren verlagert sich das Interesse immer mehr auf Imagebildung und Karrierestrategien von Künstlern. Stefan Borchardt beschreibt am Beispiel von Gustave Courbet und Édouard Manet, wie sich das Wechselspiel und die gegenseitige Abhängigkeit von Sein und Schein, Freiheit und Verpflichtung, Authentizität und Image entwickelt hat. Der Antagonismus zwischen dem wahren Künstler und seiner Umwelt trat mit besonderer Schärfe in Paris ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zu Tage. Die Künstler sahen sich hier bisher ungekannter Konkurrenz ausgesetzt, einerseits untereinander wegen der großen Attraktivität der Kunstmetropole Paris, andererseits einer Konkurrenz mit neuen Medien und Spektakeln, die ebenfalls die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zogen. In diesem authentizitätsfeindlichen Umfeld galt es, sich als Künstler zu behaupten. Gustave Courbet und Édouard Manet waren die ersten Künstler, die die neuen Bedingungen produktiv wendeten und sie sich zur öffentlichen Durchsetzung zunutze machten, um mit ihren Werken auch ein öffentliches Selbstbild zu propagieren. Mit ihnen etabliert sich ein neuer Künstlertypus, der - unter permanenter Berufung auf Authentizität - die öffentliche Aufmerksamkeit zu lenken versucht, um ein gewünschtes Image durchzusetzen. Die Untersuchung des Zusammenwirkens der scheinbaren Gegensätze eröffnet einen neuen Blick auf den modernen Künstler.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Heldendarsteller
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten Jahren verlagert sich das Interesse immer mehr auf Imagebildung und Karrierestrategien von Künstlern. Stefan Borchardt beschreibt am Beispiel von Gustave Courbet und Édouard Manet, wie sich das Wechselspiel und die gegenseitige Abhängigkeit von Sein und Schein, Freiheit und Verpflichtung, Authentizität und Image entwickelt hat. Der Antagonismus zwischen dem wahren Künstler und seiner Umwelt trat mit besonderer Schärfe in Paris ab der Mitte des 19. Jahrhunderts zu Tage. Die Künstler sahen sich hier bisher ungekannter Konkurrenz ausgesetzt, einerseits untereinander wegen der großen Attraktivität der Kunstmetropole Paris, andererseits einer Konkurrenz mit neuen Medien und Spektakeln, die ebenfalls die öffentliche Aufmerksamkeit auf sich zogen. In diesem authentizitätsfeindlichen Umfeld galt es, sich als Künstler zu behaupten. Gustave Courbet und Édouard Manet waren die ersten Künstler, die die neuen Bedingungen produktiv wendeten und sie sich zur öffentlichen Durchsetzung zunutze machten, um mit ihren Werken auch ein öffentliches Selbstbild zu propagieren. Mit ihnen etabliert sich ein neuer Künstlertypus, der - unter permanenter Berufung auf Authentizität - die öffentliche Aufmerksamkeit zu lenken versucht, um ein gewünschtes Image durchzusetzen. Die Untersuchung des Zusammenwirkens der scheinbaren Gegensätze eröffnet einen neuen Blick auf den modernen Künstler.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot